Die Idee

Gestalten Sie gemeinsam Ihre digitale Zukunft, indem Sie sich – gewerkeübergreifend – mit anderen Handwerksbetrieben austauschen, mit- und voneinander lernen. Wir bieten Ihnen einen Ort, eine Zeit und bereiten die von Ihnen gewählten Themen vor. Dazu laden wir beispielsweise Referenten ein, die für Sie interessant sind.

Unser großer Vorteil ist, dass wir Ihnen einen unverbindlichen und anbieterunabhängigen Erfahrungsaustausch über die aktuelle Marktsituation und technischen Möglichkeiten bieten können. Unser Ablauf ist dabei so einfach wie genial. Sie kommen und wir haben alles vorbereitet. Wir stellen uns vor und dann Sie. Wichtig sind Betriebsnamen, Mitarbeiterzahl und aktuelle digitale Herausforderung.

Im Anschluss wird das gewählte Thema besprochen, Fragen gestellt und Erfahrungen ausgetauscht. Gern zeigen wir Ihnen auch Praxisbeispiele bei neuen Themen. Zum Schluss entscheiden Sie das Thema des nächsten Treffens.
Interessiert?

Aktuelle Themen

BREMEN
21.02.2023 I 16 Uhr I Softwareauswahl und Datenschutz I Handwerkskammer Bremen

BREMERHAVEN
21.03.2023 I 17 Uhr I Mitarbeiter für die digitale Veränderung motivieren I TimePort III I Bremerhaven

Bisherige Themen

BREMEN
Januar I Rechtskonforme Zeiterfassung I Handwerkskammer Bremen
In unserem letzten Treffen beschäftigten wir uns mit Fragen der rechtskonformen Zeiterfassung und deren technischen Umsetzung. Wir informierten über die aktuelle Gesetzeslage und die damit verbundenen Änderungen. Gast war ein auf diese Fragen spezialisierter Jurist.

Dezember I Softwarearchitektur I Handwerkskammer Bremen
Was sind die Unterschiede zwischen allgemeiner, Branchensoftware oder der eigenen Programmierung? Preise? Das sind Fragen, die jedem einmal durch den Kopf gehen, der sich mit Software näher beschäftigt. Unser Sprecher der Universität Bremen beantwortete nach einem kurzen Impulsvortrag aufkommende Fragen.

Information und Präsentation erhalten

BREMERHAVEN
Januar I Büroorganisation I TimePort III I
Was ist eine sinnvolle Büroorganisation und wie gelingt der Schritt zur Abschaffung der Papier-Dokumente? Wir sprachen über die Digitalisierung von Büroprozessen, digitale Formate aber auch deren Optimierung.

Weitere Fragen?

Das Vorhaben wird  unterstützt mit Mitteln der Senatoren für Wirtschaft, Arbeit und Europa der Freien Hansestadt Bremen.