So setzen Sie eine XRechnung im Bremer E-Rechnungsportal fort

Die Fortsetzung einer XRechnungs-Erzeugung setzt eine begonnene Rechnungserzeugung voraus.

Im Bremer E-Rechnungsportal anmelden

Nach Auswählen des Links:
https://onlinedienste.bremen.de/Onlinedienste/Service/Entry/XRECHNUNG

erreichen Sie über den Button „Anmelden“ den Login zu ihrem Zugang zum E-Rechnungsportal. Dort können Sie sich dann mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.


Dann sollten Sie in der Suche das E-Rechnungsportal suchen, und auf den Link klicken. Eine Anleitung dazu finden Sie auch in unserem vorherigen Beitrag unter: So reichen Sie eine XRechnung im E-Rechnungsportal ein

Starten Sie das Portal und stimmen Sie den Richtlinien des Datenschutzes und den Nutzungsbedingungen zu, sie Erreichen die Startseite des E-Rechnungsdienstes.

„Erzeugung einer XRechnung fortsetzen“

In der Regel ist die letzte begonnene Rechnung gespeichert. Klicken Sie auf „XRechnung weiter bearbeiten“ und starten Sie die Vollendung der XRechnung. Je nach den Privatsphäre- und Sicherheitseinstellungen des Browsers, kann es aber auch sein, dass Sie diesen Link beim nächsten Login nicht erhalten.

Daher ist es immer ratsam, wenn Sie einen Rechnungsvorgang unterbrechen müssen, einen Zwischenstand zu speichern, den Sie dann bei Fortführung wieder hochladen und weiter bearbeiten können.

Sie können jederzeit den Bearbeitungsstand in der Eingabemaske herunterladen und zu einem späteren Zeitpunkt wieder starten. (siehe Abbildung unten)

Egal wie Sie in ihre bereits begonnene Rechnung wieder öffnen. Füllen Sie anschließend alle Pflichtangaben aus und versenden Sie ihre XRechnung.

Die vollständige Anleitung dazu finden Sie im bereits erwähnten Beitrag:
So reichen Sie eine XRechnung im E-Rechnungsportal ein

Hinweis: Alle Felder die nicht mit „optional“ beschriftet sind, sind verpflichtend. Man wird am Ende darauf hingeweisen, sie unbedingt auszufüllen!“

XRechnung auf Vollständigkeit prüfen

Nachdem Sie ihre erforderlichen Daten zur eRechnungserstellung eingegeben haben, erscheint eine Übersicht, in der Sie Ihre Eingaben überprüfen können. Sie erhalten einen Hinweis, welche Pflichtangaben noch fehlen.

XRechnung erfolgreich versendet?

Zum Abschluss wird Ihre erfolgreiche Prüfung des Erstellungsvorgangs bestätigt und Sie können das Rechnungsoriginal für Ihr Archiv herunterladen, mit einem Häkchen bestätigen und die erstellte eRechnung versenden.

WICHTIG! Das Rechnungsoriginal ist für das Archiv
vorgesehen! Sollten Sie unsicher sein, wie das Rechnungsoriginal zu archivieren ist, halten Sie Rücksprache mit Ihrem Buchprüfer. Die GoBD kann als zusätzlicher Leitfaden herangezogen werden, allerdings ist Sie nicht zu 100% DSGVO-konform.

Eine Videoanleitung zum allgemeinen Erstellen einer XRechnung finden Sie hier:

Öffnen Sie den Link: https://onlinedienste.bremen.de/Onlinedienste

Jetzt können Sie mit dem  Videotutorial beginnen.

https://www.handwerkprojekt.de/wp-content/uploads/2019/09/XRechnung-Hochladen-und-bearbeiten.mp4

Stand: März 2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.